Juni 2017: Radfahrausbildung an der Grundschule Erndtebrück

 

Textfeld: Grundschule Erndtebrück

-Offene Ganztagsschule-

Die Viertklässler der Grundschule Erndtebrück absolvierten jetzt ihre Radfahrausbildung unter Leitung von Martin Schmidt, Verkehrssicherheitsexperte bei der Kreispolizei Siegen.

Nachdem die Kinder sich schon einige Wochen im Sachunterricht mit dem Thema „Radfahren im Straßenverkehr“ beschäftigt hatten, ging es Ende Mai mit Martin Schmidt zu Übungseinheiten in den Verkehr rund um Schulstraße und Kreisel in Erndtebrück.

Mit Erfolg, wie man bei der Abschlussfahrt am 08. Juni beobachten konnte: Von den 67 gestarteten Kindern schafften alle diese „Radfahrprüfung“. Besonders hervor tat sich Sandra Völkel: Sie blieb sowohl bei der Abschlussfahrt als auch bei der „Theorieprüfung“  ganz ohne Fehler.  Für alle  Kinder gab es großes Lob von Martin Schmidt, verbunden mit dem Appell, das Gelernte doch auch weiterhin beim Radfahren anzuwenden und stets einen Helm zu tragen. Schulleiter Thorsten Denker bedankte sich besonders bei den Eltern für ihre Unterstützung an den Tagen der Radfahrausbildung und auch Martin Schmidt richtete sich am Ende noch einmal an die Eltern: „Sie“, so der Experte „haben auch weiterhin die Aufgabe, Ihr Kind auf dem Weg zum sicheren Radfahrer zu unterstützen“.