Einschulung 2020 – UPDATE 04.08.2020

Die Einschulung der neuen Erstklässler findet wie geplant
am Donnerstag, 13.08.2020 statt!

WICHTIG:
Familien, deren Anschrift sich seit der Schulanmeldung geändert hat, werden gebeten, die neue Anschrift per E-Mail (gs.erndtebrueck@t-online.de) der Schule mitzuteilen!

In der Infomappe, die per Post zugestellt wurde, wird auch der Zugang zu einem Video auf der Homepage der Schule erklärt. In diesem Video werden weitere wichtige Informationen zum Schulstart gegeben!

Donnerstag, 13. August 2020 in der Schützenhalle Erndtebrück (am Ende der Schulstraße)

Jedes Kind darf maximal 2 Begleiter mitbringen, damit Abstände eingehalten werden können!
Es gibt genug Sitzplätze für alle! Darum bitte nicht viel früher, sondern pünktlich kommen!

Beim Stehen vor der Halle und beim Reingehen besteht Maskenpflicht für Kinder und Begleiter!

  • 08.00 Uhr Einschulung der Klasse 1a (Frau Hackbarth)
  • 09.00 Uhr           Einschulung der Klasse 1b (Frau Weissinger)
  • 10.00 Uhr           Einschulung der Klasse 1c (Frau König)

Es erfolgt jeweils eine kurze Begrüßung durch ältere Schulkinder, den Schulleiter und die Pfarrerin der Ev. Kirche, danach werden die Kinder aufgerufen und gehen mit ihrer Lehrerin in die Schule. Dort erhalten sie ihre erste Unterrichtsstunde. Währenddessen bekommen die Eltern wichtige Informationen zum Schulbetrieb und es besteht Gelegenheit für Rückfragen. Anschließend holen die Eltern ihr Kind auf dem Schulhof ab. Hier besteht bestimmt auch die Gelegenheit für Fotos mit der Schultüte! Ein Klassenfoto wird von den Lehrer/innen gemacht. Alle Familien können später eins bekommen.

Abholen der Kinder an der Schule:

  • 1a: 9.45 Uhr
  • 1b: 10.45 
  • 1c: 11.45 Uhr

Elternfragen per Email … und Antworten der Schule:

  1. Sind Geschwisterkinder bei der Einschulung möglich/erlaubt?
    Die „Corona-Regeln“ haben sich nicht geändert. Es müssen weiterhin Abstände eingehalten werden. Darum sollten kleine Geschwister nach Möglichkeit am Einschulungstag nicht mitgebracht werden! Nur wenn das Geschwisterkind nicht anders betreut werden kann, darf es zur Einschulung mitgenommen werden.
  1. Wie ist der Busverkehr organisiert?
    Die Kinder können ab dem 14.08.2020 mit dem Bus zur Schule und mittags nach Hause fahren, auch wenn sie noch keine Karte haben. Die genauen Fahrtzeiten können bei Familien, die bereits ältere Kinder haben, erfragt werden. Sie finden sich aber auch hier: https://www.vws-siegen.de/fahrplan/fahrplaene/ Folgende vier Linien fahren unsere Schulkinder: L 200 nach Benfe; L 201 nach Zinse; R 27 nach Lützel; A 382 nach Birkelbach, Womelsdorf, Schameder, Birkefehl, Röspe, Leimstruth, Balde.

    Die Fahrkarte erhalten die Kinder in den ersten Schultagen. Sie ist im Ranzen mitzuführen.

    An den Bushaltestellen und während der Busfahrt besteht Maskenpflicht.
  1. Kann man sein Kind noch zur OGS/Betreuung anmelden und wie geht das?
    Die Anmeldung zur Früh-, 13-Uhr- und Flexi-Betreuung kann jederzeit erfolgen. Die Anmeldung zur OGS (bis 16.00 Uhr) sollte so schnell wie möglich erfolgen – je früher, desto besser, damit das entsprechende Personal eingeplant werden kann! Manchmal sind Eltern noch unentschlossen und warten ab, doch: Spätestens zum 30.09.2020 muss die Anmeldung für die OGS bis 16.00 Uhr in der Schule vorliegen! Sonst kann man erst wieder zum Schuljahr 2021/2022 anmelden!
    -> Alle Formulare finden sich unter: http://grundschule-erndtebrueck.de/downloads/